Sommerhochzeit im Palmenhaus im Nymphenburger Schlossgarten

Lea & Baris eine Deutsch-Türkische Hochzeit am gefühlt heißesten Sommertag in diesem Jahr 2020 im wunderschönen Palmenhaus im Nyphenburger Schlossgarten!  

Das Getting Ready fand bei Leas besten Freundin statt. Die Freundinnen von Lea haben alles so liebevoll vorbereitet und als Lea zur Tür rein kam, war sie erst mal hin und weg. An den Wänden hingen Fotos, schöne Erinnerungen, das Brautkleid hing an einem wunderschönen Spiegel in der tollen Altbau-Wohnung. Ich habe mich so gefreut sie so glücklich zu sehen. So lange fieberten wir schon gemeinsam auf diesen Tag hin. Gerade durch die aktuellen Corona-Regelungen wussten wir lange nicht, ob Lea und Baris ihren grossen Tag feiern können bzw. unter welchen Einschränkungen. Doch was lange währt, wurde endlich gut.

Das Paar wollte sich gerne bereits VOR der Trauung, bei einem sog. “First Look” zum ersten Mal als Braut und Bräutigam gegenüberstehen, und sich zum ersten Mal sehen.

Baris wartete bereits im botanischen Garten auf die hübsche Lea, die aufgeregt Schritt für Schritt näher kam. Diese Momente gehören zu den wunderschönsten, die ich auf Hochzeiten einfangen darf.

Der ganze Tag war einfach nur perfekt: Die emotionale Trauung, zum Glück hatten die beiden selbstgemachte Handfächer, die bei der freien Trauung aufjedenfall zum Einsatz kamen :)

Danach wurde ordentlich gefeiert, getanzt und gelacht alle genossen den warmen Sommertag. 

Jetzt konnte ein toller Hochzeits-Abend beginnen. Der Sommerabend hätte nicht schöner enden können.

Lea und Baris ich danke Euch, dass ich Eure Traum-Hochzeit im Palmenhaus in München für die Ewigkeit festhalten durfte, und ich somit ein Teil von Euch und des wundervollen Tages war.

Bleibt genauso wie Ihr seid!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0